Willkommen
Schulprofil
Europa an der BKS
Ereignisse 2017/18
Ereignisse 2016/2017
Aus dem Schulalltag
Angebote und Aktivitäten
Nachmittagsbetreuung
Schulprogramm
Archiv
Elternhaus und Schule
Schülervertretung
Sponsoren
Impressum, Datenschutz


Arbeitsgemeinschaften

Wir freuen uns, dass wir die folgenden Arbeitsgemeinschaften, die teilweise mit international gültigen Prüfungen abschließen (Wirtschaftsenglisch und der Europäische Computerführerschein(ECDL)), als Ergänzung zum Lehrplan anbieten können.

 

 





Wirschaftsenglisch

Arbeitgeber fordern Fremdsprachenqualifikationen, wozu nicht mehr „nur“ Kenntnisse im allgemeinen Englisch, sondern auch spezifische Englischkenntnisse aus dem Bereich Wirt­schaft zählen. Englisch ist Geschäftssprache Nr. 1. In der internationalen Geschäftswelt kommt man ohne Englischkenntnisse nicht mehr zurecht.Im Rahmen der ESE-Schulen bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an einem Kurs für Wirtschaftsenglisch der Fa. Sterling English teilzunehmen.





DELF

Das französische Sprachdiplom DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) wurde 1985 geschaffen. Es ist ein standardisiertes und in der ganzen Welt anerkanntes, staatliches französisches Sprachdiplom. Jährlich finden Prüfungen in unterschiedlichen Niveaustufen statt. Jede dieser Diplomprüfungen überprüft die mündlichen und schriftlichen Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Man kann das DELF in mehr als 125 Ländern erwerben und überall dort ablegen, wo es französische Kulturinstitute gibt. Für NRW ist das Institut Français in Düsseldorf zuständig.


Die DELF-AG bereitet interessierte Schüler(innen) der Stufen 8 bis 10 einmal pro Woche in einer kleinen Lerngruppe und einem angenehmen Lernklima darauf vor, an einer DELF-Prüfung teilzunehmen, um das Diplom zu erreichen.





ECDL


Der ECDL (Europäischer Computerführerschein) ist ein internationales standardisiertes Zer­tifikat für Computeranwender, das grundlegende Kenntnisse in der Beherrschung der Office-Anwendungen bescheinigt.
Er wird unterdessen in 154 Ländern anerkannt, man kann ihn in 32 Sprachen ablegen. Immer mehr Firmen verlangen dieses Zertifikat von ihren Arbeitnehmern, die dieses in Abend- oder Wochenendkursen erwerben müssen. Um unseren Schülerinnen und Schülern den Einstieg in die Ausbildung erheblich zu erleich­tern, haben wir uns entschlossen, sie nicht nur auf das Zertifikat vorzubereiten, sondern gleichzeitig auch Prüfungszentrum zu werden, d.h. die Schüler/innen legen die Einzelprüfun­gen an unserer Schule ab.

 Die Zertifizierung zum Prüfungszentrum erfolgte zum 1.10.2004.